Sachschaden am CVJM Dresden

Von Freitag auf Samstag Nacht haben Menschen in Dresden die Fassade eines Hauses des CVJM mit Farbe und unseren Plakaten bemalt und beklebt. Wir haben davon durch einen Facebookpost in der Veranstaltung von Montag erfahren.

Laut einem Mitarbeiter des CVJM Dresden beläuft der sich der Sachschaden auf ca. 18.500€.

ölö

(Sideinformation 1: Der Mitarbeiter ist in einer Facebookgruppe die „Evangelische Jugend Annaberg“ heißt und auch mal gerne Artikel bewirbt die z.B. behaupten das ein Gebet ein schwerkrankes Kind geheilt hat. // Sideinformation 2: Unter dem Originalthread wird diskutiert die Wand im Rahmen eines Jugensprojekts neu gestalten zu lassen und es wird auf die legalen Wände am Pushkin Platz Bezug genommen. Wir konnten es uns nun nicht nehmen lassen eines der Bilder vom Pushkin Platz hier nochmal hochzuladen. Thematisch würde es passen.)

d