Veranstaltungen

Falls ihr eine Mobiveranstaltung bei euch durchführen möchtet, meldet euch bei uns. Wir kommen vorbei!

Die Ankündigungstexte zu den Veranstaltungen findet ihr hier.

Annaberg-Buchholz

26.05.18
Lesung: “Kulturkampf und Gewissen – medizinethische Strategien der ‘Lebensschutz’-Bewegung”
**
Referent_innen: Eike Sanders und Ulli Jentsch
Zeit: 18 Uhr
Ort: Buchholzerstr. 51

Berlin

26.04.18
Infoveranstaltung: Aktuelle Verschärfungen des Abtreibungsgesetzes

Zeit: 19 Uhr Bar, 20 Uhr Start
Ort: Liebigbar Liebigstr.34

Zu den aktuellen Verschärfungen des Abtreibungsgesetzes in Polen und den Protesten dagegen. Außerdem wird das what-the-fuck Bündnis sich vorstellen und einen Ausblick zu geplanten Aktion z.B. zu dem Fundi-Marsch in Annaberg-Buchholz im Juni geben.Gemeinsam mit euch wollen wir über die aktuelle politische Lage und den Kampf um körperliche Selbstbestimmung sprechen.

Chemnitz

12.04.18
Interaktive Ausstellung: Feminismus in Szene

Zeit: 17 bis 19 Uhr
Ort: Kompott, Leipziger Str. 5

22.05.18
Lesung: “Kulturkampf und Gewissen – medizinethische Strategien der ‘Lebensschutz’-bewegung”
***
Referent_innen: Eike Sanders und Ulli Jentsch
Zeit: 19 Uhr
Ort: Altes Heizhaus, Sraße der Nationen – TU Chemitz

24.05.18
Workshop: Geschlecht, Sexualität, Behinderung
***
Referent_innen: Esther Stahl
Zeit: 18 – 20 Uhr
Ort: Altes Heizhaus, Sraße der Nationen – TU Chemitz

Dresden

08.04.18
Interaktive Ausstellung: Feminismus in Szene

Zeit: 15-17 Uhr
Ort: AZ Conni Dresden
Rudolf-Leohnard-Str. 39

rolligerecht für Rollis bis 90cm Breite // kinderfreundlich

19.04.18
Kinder Küfa Dresden – Thema: Spätabtreibungen
**
Zeit: 15:30 – 19 Uhr
Kurzer Film und Diskussion um 16:30 Uhr
Essen 17:30 Uhr
Ort: AZ Conni Dresden
Rudolf-Leohnard-Str. 39

rolligerecht für Rollis bis 90cm Breite // kinderfreundlich

30.04.18
Grenzenlos Pro Choice – Einblicke in die gesellschaftliche und politische Lage in Polen

Referent_in: Aleks von Ciocia Basia aus Berlin
Zeit: 20 Uhr
Ort: kosmotique
Martin-Luther-Str.13

04.05.18
Vortrag und Film: Mein Körper gehört weder Kirche noch Deutschland! Über Abtreibung, Autonomie und Annaberg-Buchholz. Zur Geschichte von §218, §219 und feministischen Interventionen.

Referent_in: Mitglieder von e*vibes – für eine emanzipatorische praxis
Zeit: 21 Uhr
Ort Malobeo
Kamenzer Str. 38

12.05.18
Worskhop: Gendering Disability und Selbstbestimmte Sexualität
**
Referent_in: Esther Stahl
Zeit: 15 – 18 Uhr
Ort: AZ Conni Dresden
Rudolf-Leohnard-Str. 39

Anmeldung unter: email hidden; JavaScript is required / email hidden; JavaScript is required
rolligerecht für Rollis bis 90cm Breite

16.05.18
“…dass die Wahrheit eine Sache der Vorstellungskraft
ist”. Feministische Utopien zu Reproduktion und Arbeit.
*
mit der AG Feministische Kämpfe (FAU Dresden)
Zeit: 20 Uhr
Ort: kosmotique
Martin-Luther-Str.13

17.05.18
Kinder Küfa Dresden – Vorstellung: Upside Down – Elternzusammenschluss von Eltern deren Kinder Trisomie 21 haben
**
Zeit: 15:15 – 19 Uhr
Vorstellung und Diskussion um 16:15 Uhr
Essen 17:30 Uhr
Ort: AZ Conni Dresden
Rudolf-Leohnard-Str. 39

rolligerecht für Rollis bis 90cm Breite // kinderfreundlich

25.05.18
Lesung: “Kulturkampf und Gewissen – medizinethische Strategien der ‘Lebensschutz’-bewegung”
**
Referent_innen: Eike Sanders und Ulli Jentsch
Zeit: 20 Uhr
Ort: kosmotique
Martin-Luther-Str.13

01.06.18
Demovorbereitung Annaberg-Buchholz
Basteln, Malen, Nähen mit der kosmotique, im Rahmen der Pro Choice Kampagne 2018

Zeit: 12 Uhr
Ort: kosmotique, Martin Luther Str. 13, Dresden

Die Betreiber_innen der Kosmotique laden zum kreativen Come-Together ein: Wir wollen in Vorbereitung auf die Demonstration von Pro Choice am 16. Juni in Annaberg-Buchholz Demountensilien bauen/nähen/malen. Denn: unsere Demo ist die schönste! Was wir stellen: Platz, Nähmaschinen, Fahnenstoffe, Transparentstoff, Farben und Pinsel. Alles das ihr darüber hinaus braucht, bringt bitte selbst mit.

08.06.18
Lesung: Antifeminismus in Bewegung. Aktuelle Debatten um Geschlecht und sexuelle Vielfalt
*****
Referent_innen: Juliane Lang, Christoph Kopke und Kirsten Achtelik
Zeit: 20 Uhr
Ort: kosmotique
Martin-Luther-Str.13

Halle

09.04.18
Interaktive Ausstellung: Feminismus in Szene

Zeit: 20 Uhr
Ort: Reile 78

24.05.18
Lesung: “Kulturkampf und Gewissen – medizinethische Strategien der ‘Lebensschutz’-bewegung”

Referent_innen: Eike Sanders und Ulli Jentsch
Zeit: 16 – 18 Uhr
Ort: Uni Halle

Jena

10.04.18
Interaktive Ausstellung: Feminismus in Szene

Zeit: 20 Uhr
Ort: Hausprojekt

22.05.18
Technologie. Reproduktion. Reprorevolution?
***
Kirsten Achtelik
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: “Haus auf der Mauer”
Johannisplatz 26

Leipzig

09.05.2018
Gemachtes Geschlecht-Gemachte Behinderung (Workshop)*

Referent_innen: Esther Stahl
Zeit: 19 Uhr
Ort: MonaLiesA, Leipzig
Anmeldung unter: email hidden; JavaScript is required / email hidden; JavaScript is required

22.05.2018
NS-Zwangsarbeit und Schwangerschaft: Das Schicksal schwangerer Zwangsarbeiterinnen und ihrer Kinder im Zweiten Weltkrieg mit lokalen Beispielen
Zeit: 20 Uhr
Ort: Frauenkultur Leipzig, Winscheidstr. 51

24.04.2018
Screening Vessel und Gespräch

Zeit: 19 Uhr
Ort: UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Str. 12a

27.05.2018
Vorbereitungscafé

Zeit: 14 Uhr
Ort: Zollschuppenstr. 1, Leipzig

In Vorbereitung auf die Demonstration am 16.06 in Annaberg-Buchholz wollen wir an diesem Nachmittag, bei Kaffee und Kuchen mit euch ins Gespräch kom- men. Es soll der genaue Ablauf des Tages dargestellt werden und auf Fragen eingegangen werden.

Wenn ihr gern zur Demo kommen würdet, aber noch keine Bezgusgruppe habt, dann gibt es an diesem Tag die Möglichkeit, euch mit anderen Menschen zu vernetzen.

30.05.2018
Kriminalisierung von Informationen über Schwangerschaftsabbrüche *

Referent_innen: Ulrike Lembke
Zeit: 19 Uhr
Ort: Uni Leipzig, HS 2

06.06.18
Zur Geschichte des §218 StGB
****** / *
Referent_innen: Katja Krolzik-Matthei
Zeit: 19 Uhr
Ort: Uni Leipzig, HS 2

Plauen

23.05.18
Lesung: “Kulturkampf und Gewissen – medizinethische Strategien der ‘Lebensschutz’-Bewegung”
**
Referent_innen: Eike Sanders und Ulli Jentsch
Zeit: 18 Uhr
Ort: Projekt Schuldenberg, Thiergartner 4

____________________________

Unterstützung in Form von finanzieller Förderung, Kooperationen bzw. Zusammenarbeit erhalten wir in diesem Jahr von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen (*), Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen (**), StuRa TU Chemnitz (***), StuRa der Uni Jena (****), der Rosa-Luxemburg-Bundesstiftung (*****), der Partei “Die Linke”, fem*med (******) und vielen Anderen.