Pressespiegel zum Protest in Annaberg-Buchholz

Wir hatten uns für den 01.06. ja einiges vorgenommen:

  • Unser Ziel ist, dass der Marsch nicht ungestört und unkommentiert laufen kann.
  • Unser Erfolg ist, wenn wir die öffentliche Meinung an dem Tag prägen und unsere Forderungen im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen.
  • Unser Mindestanliegen ist die kritische Begleitung des antifeministischen, reaktionären, fundamentalistischen Schweigemarsches!

Den ersten und letzten Punkt dürfen wir sicherlich getrost als „erledigt“ abhaken. Was den zweiten Punkt angeht, können wir im Moment nur spekulieren (die Zugriffszahlen auf unseren Blog sind allerdings seit gestern regelrecht explodiert). Stattdessen möchten wir lieber die Berichte in den Medien verlinken, so dass ihr euch selbst eine Meinung bilden könnt.

Idea (Presseagentur)
Freie Presse 01.06. (Nachricht)
Freie Presse 02.06.
(Artikel)
MDR 01.06.
(Sachsenspiegel, ab 9:30, kurz)
MDR 02.06. (Sachsenspiegel, ab 22:23, mit O-Tönen)
Nachrichten Heute Deutschland
LIZ (mit unserer Pressemitteilung)
addn.me (Alternative Dresden News)

Auch im Vorfeld gab es schon Berichte:
MDR

Die Freiheitsliebe

Das schon gestern von uns scharf kritisierten Vorgehen der Polizei wird übrigens auch im Bericht der Demobeobachtungsgruppe Leipzig als teilweise rechtswidrig, eskalativ und nicht nachvollziehbar beschrieben.

Ein Gedanke zu „Pressespiegel zum Protest in Annaberg-Buchholz

  1. Pingback: Pressespiegel zu Annaberg Buchholz | e*vibes

Kommentare sind geschlossen.